D-Line Wrist Control – die neuartige Spezialstruktur Handgelenkmanschette – bei Sport, Arbeit und Freizeit

D-Line Wrist Control – die neuartige Spezialstruktur Handgelenkmanschette – bei Sport, Arbeit und Freizeit

25,90 

Neu konzipierte, stabilisierende Handgelenkmanschette.

  • Schock absorbierende Pads sorgen für Entlastung bei harten Schlägen wie beim Tennis, Golf, beim Mountain Biking sowie auch z.B. bei der Bedienung eines Presslufthammers.
  • Die frei positionierbare Manschette hilft Bewegungsabläufe besser zu kontrollieren, z.B. die Schlaghaltung beim Tennis oder Golf, respektive auch um Bewegungen stabilisierend zu limitieren.
  • Erstklassige Prävention und Behandlung bei Sehnenscheidenentzündungen, Karpaltunnelproblemen, Tennisarm oder zur Stabilisierung bei Stauchungen, Prellungen oder andersweitigen Entzündungen im Handgelenk.
  • Gleichmäßigen Lastverteilung im Handgelenk durch die spezielle Ringkonstruktion

 

 

 

Auswahl zurücksetzen

3699o-03
Was bedeutet D-Line Wrist Control?

Jeder von uns kennt das Gefühl, wenn das Handgelenk gestaucht ist oder die Bänder und Sehnen durch Überbelastung entzündet sind. Und dann? Die dicke Ledermanschette oder einen stabilisierenden Verband?

D-Line Wrist Control unterstützt unsere Muskulatur, welche für die Bewegungen ( Dehnen, Beugen, Drehen) der Handgelenke verantwortlich sind, viel exakter und zielgerichteter. Ohne D-Line Wrist Control werden, bei sich wiederholenden Schlägen oder Bewegungsabläufen, Überbelastung etc., die Belastungen nicht nur an die Handgelenkpartien, sondern auch an Schultern, Rücken und Nacken weitergegeben. D-Line Wrist Control ist eine Manschette die dort effektiv gegensteuert und die durch eine am Handgelenk frei positionierbare Fixierung / Immobilisierung punktgenau dort stabilisiert wo Sie es benötigen, sowie die Bewegungs- und Aufprallenergie durch 3 Absorbtionspads mindert .

Durch die reibungslose Bewegung (smooth movement)  werden die Handgelenke bei folgenden Sportarten hervorragend vor Schlagbelastung und Erschütterungen geschont:

  • Tennis
  • Golf
  • Skiing
  • Baseball
    • Volleyball
    • Radfahren
    • Durch die variable Einstellbarkeit der Bänder/Gurte kann in Abhängigkeit von Sportart oder Belastungspunkt am Handgelenk in der jeweils zu unterstützenden Richtung eine definierte Fixierung erreicht werden.